Tennisreisen Golfurlaub Tauchurlaub Trainingsreisen Wandern Radtouren Motorrad Marathon Wintersport Wellness Reisen

 

Sternwandern Toskana
 

Home ] Nach oben ]   GRUPPENREISEN    Abnehmen mit Vitalstoffen    KLASSENFAHRTEN    FAHRRADKREUZFAHRTEN    bik-e.bike     MICE    ÜBERWINTERN SARDINIEN      SPORTSPONSORING    WEINREISEN

 

 

Fußballtrainingslager

 

 

 

Das Gebiet der etruskischen Küste in der Toskana kann vor allem für Trekkingbegeisterte und Spaziergänger viel bieten: Strände mit feinstem Sand, Naturoasen, Waldparks und unberührte Naturlandschaften.

Tourismusresort Poggio all’Agnello ist idealer Ausgangspunkt für Besichtigungen der Parks von Val di Cornia, für Bootsausflüge von Piombino zur Insel Elba, nach Sardinien und Korsika, zum Besuch der berühmten Strände an der etruskischen Küste und der Kunststädte dieser Gegend, die reich an Attraktionen ist, sowie zur Besichtigung der livornesischen Maremma. Mieten Sie hier preiswert Ihre Ferienwohnung am Strand der Etruskerküste und nutzen Sie die zahlreichen Sportangebote..
 

Der Park von Poggio Neri - Sassetta

Der Park von Poggio Neri ist ein beliebtes Ziel von Trekkingbegeisterten. Der Park besteht aus einem großen Wald mit ca. 700 ha, in dem vor allem Kastanien und Steineichen wachsen und der mit unzähligen Strecken ausgestattet ist, auf denen es sich gut wandern, mountainbiken und reiten lässt.
Entlang des Weges treffen Sie auch auf einige ausgestattete Picknick-Bereiche und Wasserquellen zum Nachfüllen Ihrer Feldflasche.
Der Park verfügt auch über eine Strecke, die eigens für Personen mit Handicap angelegt wurde, damit alle Menschen diese bezaubernde Naturschönheit gleichermaßen nutzen und bestaunen können.
 

Das Vorgebirge von Piombino - Piombino

Das Vorgebirge von Piombino bietet eine interessante Mischung aus Trekkingstrecken zwischen den mediterranen Wäldern und dem Meer. Die Strecke beginnt in der Nähe von Populonia und bietet oft Ausblicke auf die Küste und das schöne Meer mit der Insel Elba am Horizont. In der warmen Jahreszeit ist es möglich, in einer der zahlreichen Buchten (besonders berühmt ist die „Buca della Fate“ – Feenbucht) zu baden und das kristallklare Wasser zu genießen. Die Strecke endet nach ca. 8 km in der Nähe des bewohnten Zentrums von Piombino (Ortschaft Salivoli).


 

Parco Archeominerario di San Silvestro - Campiglia Marittima

Der Archäologie-Bergbaupark in San Silvestro bietet sich ideal für Spaziergänge inmitten von Kultur, Archäologie und Natur an.
Die Strecken, die durch den Park gehen, verbinden die Museeen, antiken Gruben, mittelalterliche Ortschaften und archäologischen Funde sowie die Reste der einstigen mittelalterlichen Festung Rocca di San Silvestro miteinander. Am Eingang wird ein Eintrittsgeld verlangt und es ist möglich, die Besichtigung des Parks gemeinsam mit einem Führer vorzunehmen.


 

Parco Costiero della Sterpaia - Piombino

Der Küstenpark besteht aus Wald- und Küstenzone. Letztere verfügt über charakteristische Dünen mit feinstem Sand. Gelegen ist der Park am Küstenstrich zwischen Piombino und Follonica.
Entlang des Küstenbereichs finden sich für die Gegend typische Aussichtstürme, die uns an antike Zeiten denken lassen.
Der Park Sterpaia eignet sich ideal für Spaziergänge und Mountainbike-Touren: durchstreifen Sie die Wälder mit jahrhundertealten Eichen und gönnen Sie sich gleichzeitig ein Bad im kristallklaren Wasser des Golfs von Follonica, der von der Naturlandschaft der livornesischen Maremma gekennzeichnet ist.
Dank der Reinheit des Wassers und der Ausstattung für Badegäste wurde an diese Strände für viele Jahre die „Blaue Flagge“ (Ökozertifikat) verliehen.
 

Parco Naturale Di Montioni - Suvereto und andere Gemeinden

Der Naturpark von Montioni ist in wenigen Autominuten vom Poggio all’Agnello aus erreichbar und befindet sich zwischen Massa Marittima und Suvereto.
Der Park von Montioni erstreckt sich auf circa 6.000 Hektar und ist durch die sanften grünen Hügel gekennzeichent, auf denen Stein-, Zerreichen und andere mediterrane Pflanzen- und Baumarten vorkommen.
Des Weiteren verfügt das Gebiet über wichtige geschichtliche Zeugnisse. Hier wurde einst Kohle hergestellt und es können auch heute noch Reste von alten Bergbauwerken besichtigt werden.
Im Park gibt es viele Strecken, die für Spaziergänger, Radfahrer und Reiter gleichermaßen geeignet sind. Beobachten Sie die reiche Fauna dieser Gegend: Damhirschen, Rehe, Wildschweine und vielzählige Vogelarten.
Es gibt auch ein Gaststättenwesen im Inneren des Parks (Restaurant “La Foresta”, Ortschaft Montioni).
 

Suvereto - Suvereto

Das Land von Suvereto, bestehend aus landwirtschaftlichen Betrieben und Wäldern (Eichen udn Korkeichen), bietet interessante Ausflugsmöglichkeiten in einer gemischten Kultur- und Naturlandschaft entlang der berühmten Weinstraße an der etruskischen Küste.

Die Gegend von Suvereto ist nicht nur für seinen Wein (Doc Val di Cornia) bekannt, sondern auch für sein exzellentes Olivenöl nativ extra, das in den vielen Ölpressen der Gegend hergestellt wird.
Spaziergänge werden hier durch Pausen mit Verkostungen von Wein, Öl und typischen Gerichten begleitet. Außerdem ist es möglich, Weinkeller und Ölpressen direkt zu besichtigen. In manchen Fällen ist es notwendig, eine solche Besichtigung vorher zu reservieren.

Poggio all’Agnello ist mit seinen Ferienwohnungen am Meer an der Etruskerküste idealer Standort für Wanderungen, Radtouren und Sporturlaub.

Pauschalreisen
Ferienparks Holland
Holiday Parks
Reisekataloge
Ferienwohnungen
Last Minute
Reiseversicherung
Reiseblog

Mietwagen

Kreuzfahrten
 

Radtouren auf Facebook

 

Dubai, Abu Dhabi - Orientreisen auf Facebook

Sardinien auf Facebook

Trainingsreisen auf Facebook

     

Impressum    AGB    Ihren XING-Kontakten zeigen   

 
Ferienhäuser Italien - Ferienhäuser Sizilien - Italien Reisen - Lago Maggiore Urlaub  - Kreta - Griechenland Urlaub - Spanien - Dubai Reisen - Südsee Reisen - Sri Lanka - Florida UrlaubCamping Mobilheime   Ferienparks Zeeland
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  
Stand: 22. November 2016